ISG Krim e.V.

Seit 2008 arbeiten engagierte Kauffleute, Dienstleister, Immobilienbesitzer und die Stadt Recklinghausen an der zukunftsorientierten Entwicklung des Viertels. Das Krim ViertelDas Ziel ist klar definiert: Die Krim als attraktives, urbanes Viertel, in dem gerne eingekauft, eingekehrt und gewohnt wird.

Hochwertiger Einzelhandel, Erlebnisgastronomie und attraktiver Wohnraum in einem einzigartigen Quartier der Recklinghäuser Altstadt.

Das Konzept fand die Zustimmung des Landes NRW, das die ISG-Krim in das Städtebauförderungsprogramm“ Aktive Stadt-und Ortsteilzentren“ aufnahm. In Zusammenarbeit mit der Agentur steg/BBE wurde ein Massnahmenkatalog erarbeitet, welcher über den Förderzeitraum hinaus Entwicklungspotentiale aufzeigt.

Zu den Erfolgen der ersten zwei Jahre zählen unter anderem das neue Logo, die Erstellung der Internetseite und verschiedene Marketingaktionen.

Aufgaben sind nach wie vor die Verschönerung des Viertels und die Optimierung des Branchenmix.